Was ist Arnis? - Modern-Arnis VfB Schloß Holte 1919 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Modern-Arnis

Was ist Modern-Arnis?

Arnis ist eine philippinische Kampfkunst, ein weicher Stil.
Und: Arnis ist ein homogenes Selbstverteidigungssystem. Das sind viele andere Kampfsportarten auch.
Aber: Im Arnis lernen wir Bewegungsabläufe mit einem Stock kennen. Und wenn wir diese Bewegungsmuster gelernt haben, können wir sie - das ist das Besondere am Arnis - auf Gegenstände des täglichen Lebens übertragen.
Kugelschreiber, Buch und Handtuch, Schuh, Gürtel oder Zeitung sind dann für uns in der Selbstverteidigung sinnvolle Hilfsmittel.


Arnis ist also kein Stockkampf, sondern ein viel umfassenderes System, in dem Stockkampf einen Teilbereich darstellt. Auch waffenlos funktionieren die Techniken nach den gleichen Bewegungsmustern. Das können die meisten anderen Systeme nicht. Wer also erkannt hat, dass man Reflexschulung nicht unbegrenzt betreiben kann, hat den ersten Schritt zum Arnis schon getan.

Die Philippinen sind vor vielen Jahrhunderten von Seefahrern aus dem südostasiatischen Raum besiedelt worden. Diese brachten ihre heimatlichen Kriegskünste mit. Über lange Zeit entwickelte sich ein besonderer Stil, dessen erstes prominentes Opfer Ferdinand Magellan war, der 1521 von Häuptling Lapu Lapu mit Arnis-Techniken ins Meer zurückgedrängt wurde. Unter spanischer Besatzung wurde das Arnis-Training verboten.
Die Filipinos "verpackten" die geschmeidigen Arnis- Techniken in ihre Volkstänze und konnten so unter den Augen der folklorebegeisterten Spanier ihren Kampfsport trainieren.
Über Jahrhunderte wurde Arnis im Geheimen geübt, Väter gaben die Technik an ihre Söhne weiter. Erst nach dem zweiten Weltkrieg hat Remy Presas die vielen unterschiedlichen Stilelemente zu einem einheitlichen System zusammengefasst, das den Ansprüchen an ein modernes Selbstverteidigungssystem gerecht wird.
Der Vater des Modern Arnis, Grossmeister Professor Remy Presas, 10. Dan, betreute den Deutschen Arnis Verband (DAV), bis er leider im Jahr 2001 nach einer schweren Krankheit verstarb.
           
Komponenten des Trainings

Waffen
  - Einzelstock
  - Doppelstock
  - waffenlos
  - alltägliche Gegenstände
  - Kugelschreiber
  - flexible Waffen
  - Messer
  - Schwerter
  - Schwert und Dolch
  - ...

Techniken
  - Einzeltechniken
  - Kombinationen
  - Entwaffnungen
  - Klassik
  - Fausttechniken
  - Tritttechniken
  - Hebel
  - Würfe
  - Nerventechniken
  - ...

Übungsformen
  - Koordinationsschulung
  - Techniktraining
  - Reaktionstraining
  - Reflexschulung
  - Einzeldrills
  - Verkettung von Drills
  - Anwendungstraining
  - Chaostraining
  - mit Spaß bei der Sache
  - ...

Wir betreiben keine Wettkämpfe.

Modern - Arnis ...

... ist eine Kampfkunst, die ihre Wurzeln in den bewährten, jahrhundertealten Waffentechniken der philippinischen Dschungelkämpfer hat

... ist einfach, durchdacht und logisch, also eine effektive Selbstverteidigung mit und ohne Waffen

... ist systematisches Training, kein Selbstverteidigungs-Schnellkurs

... ist situatives Handeln - Selbstverteidigung, so wie die Situation es erfordert

... erzielt durch seine Techniken maximale Wirkung bei minimalem Aufwand

Im Training heißt das:
-   miteinander lernen
-   konzentriert und individuell in kleinen Gruppen üben
-   Selbstvertrauen durch Selbstverteidigung entwickeln
-   die Herausforderung für Körper und Geist annehmen
-   zusammen Spaß haben

Und wichtig ist:
Im Modern Arnis werden von Anfang an und bis in die Schwarzgurtgrade hinein auch Prinzipien von sogenannten Deeskalationskonzepten unterrichtet. Das bedeutet, daß zuerst versucht werden soll, Konflike defensiv und intelligent, also gewaltfrei, zu lösen, bevor als letzte Möglichkeit die Anwendung der Arnis-Techniken für offensive Selbstverteidigung in einer Notwehrsituation gewählt wird.

(Auszüge von der offiziellen Homepage des Deutschen Arnis Verbandes DAV)


Home | Schulferien 2016 | Modern-Arnis | Ju-Jutsu / SV | Die Trainer | Das Training | Mediathek | Kontakt | Gästebuch | Impressum | Links | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü